Sie sind hier: Jülich aktuell

Stadtelternschaft: Linkliste: Auslandsjahr nach dem Schulabschluss?

Wer nach dem Schulabschluss ein Auslandsjahr absolvieren will hat die Qual der Wahl - hier eine Auswahl an Websites, die Orientierung bieten können.

Stadtelternschaft: Linkliste zu schulrelevanten Artikeln - Aktuell: Die gute Schule

Nachdem die dpa sich bei der Stadtelternschaft gemeldet hat, müssen wir leider die Unterverlinkung auf eine tatsächliche beschränken. Hier stets aber die interessantesten Beiträge.

Stadtelternschaft: Fast 580 000 Schüler besuchen in NRW ein Berufskolleg

578 166 Schülerinnen und Schüler besuchen im laufenden Schuljahr die 379 Berufskollegs (ohne Förderschulen) in Nordrhein-Westfalen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, sind das 0,4 Prozent weniger als im Schuljahr 2012/13.

Rundum: Kafka und das Warten in Düren

In ?Literatur im Gespräch? wird der Germanist Klaus Brehm über Franz Kafka und die Bedeutung des Wartens sprechen. Die Veranstaltung der Ev. Erwachsenenbildung findet am Mittwoch, 30. April, um 17.30 Uhr im Vortragsraum der Ev. Gemeinde Düren neben der Christuskirche statt.

Stadtteile: Forschungszentrum Jülich tritt OpenPOWER Foundation bei

Das Forschungszentrum Jülich beteiligt sich an der OpenPOWER Foundation, die neue Server-, Netzwerk-, Speicher und Beschleunigertechnologien schaffen will. Der Kooperation, die im Sommer 2013 ins Leben gerufen wurde, gehören unter anderem auch IBM, NVIDIA, Google, Mellanox und Samsung an. Das Forschungszentrum will speziell die Entwicklung von neuen Supercomputerarchitekturen, basierend auf IBM POWER-Prozessoren und Grafikprozessoren voranbringen.

Stadtteile: Familich-Sound mit Rock im KuBa

Bereits im Januar 2014 trat die Kölner Kult- Band De Familich vor ausverkauftem Haus zum ersten traditionellen Einsingen in den Karneval im Jülicher Kuba an und begeisterte mit ihrem folkloristischen Sound das Publikum von der ersten bis zur letzten Minute. Schon damals feilten Cornel Cremer, Leiter des Kulturbahnhofs und Wolfgang Anton, Bandleader der Gruppe, an der Idee, im Frühsommer ein Konzert zu veranstalten, das dem bewährten Familich-Sound eine weitere Dimension hinzufügt: Rock! "Bock op Rock" heißt es am Freitag, 2. Mai im Kulturbahnhof Jülich.

Rundum: Kirche als energetischer Multiplikator der Region

Sinn und Herausforderungen der Energiewende zu erkennen und daraus abzuleiten, was Kirchengemeinden und Verbände, aber auch jeder Einzelne persönlich tun kann ? diese anspruchsvolle Aufgabe stellte sich die Veranstaltung ?Energiewende ? da war doch was!?? Organisiert wurde sie gemeinsam von der Katholische Kirchengemeinde St. Hubertus Schmidt, der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg Diözesanverband Aachen (DPSG) und dem Verein zur Förderung Kirchlicher Umweltberatung (FKU e.V.) in der Jugendstätte Rursee.

Stadtteile: Zeugen in Jülich führen zur Festnahme

Mit Hilfe einer privaten Alarmanlage sowie dem couragierten Eingreifen einiger Zeugen konnte laut Polizeibericht am Dienstagvormittag in Jülich nicht nur ein Einbruch verhindert, sondern auch eine Täterin festgenommen werden.

Top-Thema: Durchstarten mit Überzeugung

Maxi ? das ist in Jülich eine Marke, seit kurzem sogar eine beim Patentamt geschützte. Sie steht für Maximilian Jankowski, den mit 27 Jahren jüngsten Inhaber einer Fahrschule zur Ausbildung in allen Klassen im Regierungsbezirk Köln.

Top-Thema: Durchs Netz in den Laden

Keine 12 Stunden war das Portal ?meinJülich.de? Mitte Februar im Internet verfügbar, da hatte der erste Online-Kunde schon erfolgreich seinen Warenkorb gefüllt. Inzwischen haben bei den 37 Anbietern bereits rund 5500 Besucher vorbeigeschaut und mit über 45.00 Seitenaufrufen gezeigt, dass die Kooperation zwischen Jülicher Werbegemeinschaft und der Medienagentur ?looping? gelungen ist.